Robert Saemann-Ischenko mit Hund (Bayerischer Gebirgsschweißhund Willi)

 

Bescheidenheit ist eine Zier, doch weiter kommt man ohne ihr, wie meine Oma immer sagte. Also sei’s behauptet: Ich kann halbwegs schreiben.

Nach der Ausbildung an der Henri-Nannen-Journalistenschule war ich bei diversen Printmedien als Redakteur und Textchef (siehe Vita); seit 2009 arbeite ich frei.

Mein thematischer Schwerpunkt als Schreiber: die Schnittstelle Mensch-Tier. Textbeispiele finden Sie hier.

Darüber hinaus habe ich große Freude daran, mein Wissen in Form unterhaltsamer Schreibseminare zu vermitteln.

 

Schönes Bild, gell? Tja…