Seminar 1


Bessere Texte im Beruf –

Schreibkompetenz in digitalen Zeiten

 

Nichts haben Facebook, Twitter, WhatsApp genommen von der Kraft und der Bedeutung des geschriebenen Wortes. Denn noch immer sind es letztlich Texte, die erklären und überzeugen, verkaufen und verführen. Radikal geändert haben sich durch die digitale Revolution allerdings die Erwartungen der Menschen – Chef, Kollegen und Kunden wollen mit kurzen, klaren, auf Anhieb verständlichen Texten bedient werden. Wie aber bekommt man es hin, so zu schreiben? In diesem Seminar lernen Sie es in 20 exakt aufeinander abgestimmten Schritten.


Inhalte

Wie die digitale Revolution unsere Kommunikation geändert hat

Der verschärfte Trend zum flüchtigen und bequemen Leser
(und was Texte mit menschlicher Wärme zu tun haben)

Von der Dienstleistung Schreiben und dem Leser als Kunden

Wie man lernt, den Kern zu erkennen und Struktur zu finden

Die Kunst, sich kurz zu fassen

Vorbild direkte Rede: die „Wie sag ich’s meinem Schatz “-Frage und das 
„Leben in die Bude bringen“-Prinzip

Von Adjektivitis und Nominalstil: die schlimmsten Schreibsünden

Die Regeln der Verständlichkeit: was alle Texte gemeinsam haben

Von klein zu groß: das gute Wort, der gelungene Satz, der schlüssige Aufbau

Einstieg und Schluss: wie man am besten anfängt und aufhört

So zerlegt man fachgerecht Satzungetüme

Erste Hilfe: wie man seine Texte selbst ganz einfach verbessern kann

Zweite Hilfe: wie man Schreibblockaden überwindet

 

Ihr Nutzen

 

Sie setzen sich grundlegend theoretisch und vor allem praktisch mit dem Thema
Schreiben auseinander (was viel lustiger sein wird, als Sie je vermutet hätten)

Sie lernen die üblichen Fehler erkennen und vermeiden, die Texte unverständlich
und unklar machen

Sie erfahren, wie man sich kurz fasst und maximale Verständlichkeit erreicht

Sie lernen die Tricks kennen, mit denen professionelle Schreiber Blockaden
überwinden und Texte verbessern

Sie setzen noch während des Seminars die gelernten Inhalte bei diversen
Schreibübungen um, deren Ergebnisse auch gleich beurteilt werden

 

 

 

Zielgruppe

 

Dieses Seminar ist für alle Fach- und Führungskräfte, die beruflich Texte schreiben, bearbeiten und/oder beurteilen.

 

 

Dauer


Idealerweise zwei Tage, sonst ein Tag; bei maximal 10 Teilnehmern.

 


Mehr Infos? Hier geht's zum Schreibseminar-Flyer.


 


 

 

Seminar 2

Schluss mit unlustig

der Weg zur perfekten Präsentation mit Powerpoint & Co.

 

Viel zu viele Präsentationen sind langatmig und langweilig, also für den Vortragenden selbst ein Alptraum und seine Zuhörer eine Zumutung. In diesem Seminar lernen Sie in zwölf genau aufeinander abgestimmten Schritten, wie Sie einen inhaltlich packenden Vortrag erstellen – und ihn auch souverän halten. Mit vielen praktischen Übungen und individueller Video-Analyse.

 

Inhalte

 

Der Kampf um Aufmerksamkeit: Fünf steile Thesen zur Kommunikation im Jahr 2017
oder Mit wem ich konkurriere

Die Einstellung: Warum ich schon verloren habe, wenn ich nicht genau weiß, warum ich
da vorn stehe. Kernfragen: Was will ich – und was wollen meine Zuhörer?

Der strukturierte Weg aus dem Chaos: Die sechs entscheidenden Schritte, um aus der
Idee einen Erfolg werden zu lassen – Sammeln, Gliedern, Schreiben, Üben, Üben, Üben

Lehren aus der Lerntheorie: Wann und wie lang Zuhörer überhaupt Informationen
aufnehmen. Und welche Tricks der Vortragende entsprechend draufhaben muss

„Elevator-pitch“ & Roter Faden: Wie man seine Kernaussagen identifiziert und lernt, sich zu
beschränken; wie man eine klare Argumentationsstruktur aufbaut

Der Anfang entscheidet: Warum die erste Minute der Präsentation die wichtigste ist
und mit welchen Kunstgriffen man Zuhörer sprachlich und visuell sofort auf seine Seite zieht

Ihr Auftritt: Weshalb Sie laut, deutlich, vor allem aber frei sprechen sollten – und Ihre
Körpersprache mindestens so wichtig ist wie alle Fakten

Weniger ist mehr: Von „äh, äh, äh“ bis zur Phrasendreschmaschine – die häufigsten
Fehler und wie man sie vermeiden kann (plus: wozu Lampenfieber gut ist)

Mehr ist mehr: Von der Kunst der Übertreibung und der Kraft der Gefühle – wie Sie mit
Storytelling & Co. aus nüchternen Fakten eine einprägsame Geschichte machen

Einmal ist keinmal: Wie oft Sie Dinge sagen sollten; und warum es besser ist, andere
sagen zu lassen, was Sie sagen wollen

Vom „Betreuten Lesen“: Die massiven Nachteile von PowerPoint und warum Sie es in
vielen Fällen durch den freien Vortrag und das Flip-Chart ersetzen sollten

Die Zügel in der Hand behalten: Die entscheidenden Vorteile von Powerpoint und wie
man es so einsetzt, dass es den Vortragenden nicht zum Assistenten degradiert

 

Ihr Nutzen


Sie lernen, was eine gute Präsentation auszeichnet und wie man sie erstellt

Sie lernen, wie man diese Präsentation auch gut hält (weil Vortrag und
Vortragender mindestens so wichtig sind wie der Inhalt)

Sie erfahren, wie man trockene Inhalte emotional auflädt sowie mit welchen Tricks
man seine Zuhörer von Anfang an einfängt – und dann bei der Stange hält

Sie lernen, wie Sie PowerPoint gekonnt einsetzen – und in welchen Fällen
Sie mit freier Rede viel besser dastehen

Sie setzen noch während des Seminars die gelernten Inhalte bei diversen
praktischen Übungen und Rollenspielen um

 

 

Zielgruppe


Dieses Seminar ist für alle Fach- und Führungskräfte, die vor Publikum vortragen müssen.

 

 

Dauer


Idealerweise zwei Tage, sonst ein Tag; bei maximal 10 Teilnehmern.


Mehr Infos? Hier geht's zum Präsentationsseminar-Flyer.


 


 

Beide Seminare lassen sich selbstverständlich auch als Einzelcoaching buchen - bitte sprechen Sie mich an.

 


 

 

Feedback zu meinen Seminaren:



 


„Aufgrund seiner hervorragenden Artikel und langjährigen journalistischen Erfahrung empfahl sich als Dozent fürs Thema Schreiben Herr Saemann-Ischenko. Besonders hervorzuheben bleibt, wie lebhaft und lustig es trotz aller Arbeitsintensität im Seminar zuging.“




„Herr Saemann-Ischenko hat zwei Seminare Starkes Deutsch, treffende Texte – ein Schreibseminar für IHK-Führungskräfte für die Leitungsebene der IHK Erfurt und ausgewählte Referenten durchgeführt. Die Seminare waren sehr erfolgreich.



„Dreimal k: kurzweilig, kreativ und kompetent!“




An allen Seminartagen haben wie Sie als sehr kompetenten, flexiblen und lebendigen Dozenten kennengelernt, der auch schwierige Themen mit viel Humor und Praxisbezug vermittelt.“



Die Teilnehmer haben die Seminarinhalte und die Vortragsweise des Dozenten sehr positiv bewertet. Das Seminar wurde engagiert, überzeugend und vor allem praxisnah gestaltet.“



Landratsamt Forchheim: „Das Seminar war richtig klasse!



Die Teilnehmer haben die Seminare als sehr dicht, sehr lehrreich und sehr amüsant bewertet. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!“


„Die Reaktionen auf das Seminar waren einheitlich sehr positiv. Die gute Balance zwischen theoretischer und praktischer Arbeit sowie die lebendige Seminargestaltung fanden großen Anklang!“

„Herr Saemann-Ischenko unterrichtete anschaulich, praxisnah und mit hohem Engagement. Er führte das Seminar zu unserer vollsten Zufriedenheit durch.“

„Unsere Teilnehmer heben bei Herrn Saemann-Ischenkos Seminaren insbesondere folgende Aspekte positiv hervor:
- klare Darstellung der Themen
- viele Übungseinheiten
- sehr kurzweiliges Seminar
- angenehme und lockere Atmosphäre.
Wir haben Herrn Saemann-Ischenko als einen sehr kompetenten Trainer und Experten kennengelernt.“